Downhill

Unter dem Begriff Downhill betreibt man im Skiklub Iserlohn seit Jahren die etwas extremeren Sportarten. Down, also bergab und Hill, wie Berg oder Hügel beschreiben den Sport ganz gut. Der direkte und schnellste Weg von A nach B oder auch von Oben nach Unten ist das Ziel…..und dies mit Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h und mehr. 

Downhill kann mit den verschiedensten Vehikel betrieben werden. IM SKS beschränkt sich dies auf Longboard, die längere Variante eines Skateboards, auf Street- und Classicluge (Rennrodeln auf Asphalt) und auf Inlinedownhill.  

Im letzteren Segment, auf fast schon professioneller Ebene betrieben sind die Teamfahrer des 

Skiklub Iserlohn sehr erfolgreich, 3 Mitglieder fahren in der nationalen Auswahl des Sports, dem 

Downhill Team Germany. Entsprechend groß sind die Erfolge, neben unzähligen Deutschen Meister Titeln, wurde in den letzten beiden Jahren der Gesamtweltcup in den Disziplinen Sprint und Cross gewonnen und Podestplatzierungen und Siege bei den Weltmeisterschaften erreicht.  

Im Bereich Streetluge wurde die Saison mit Platz 3 in der Gesamtwertung des Europacups beendet. 

Im Bereich Longboard wird in regelmäßigen Workshops versucht interessierte Fahrer/innen an diese Sportart heranzuführen. 

Weitere Infos und Fotos zum Thema auf facebook unter ‚Rollen Sport Iserlohn‘ .